Die Fischenz Galegge

Die Stiftung Galegge ist Eigentümerin der Fischereirechte der Wyna vom Zusammenfluss in die Suhre bis nach Gontenschwil inklusive aller Nebenbäche. Die Wyna ist ein weitgehend intaktes, naturnahes Gewässersystem mit einem guten Bachforellenbestand. Die Länge der Fischenzstrecke im Hauptbach beträgt. ca. 12 Kilometer. 

 

Naturnahe Bewirtschaftung

Die Stiftung Galegge bewirtschaftet die Wyna naturnah und nachhaltig. Sie setzt sich für eine natürliche Gestaltung des Hauptgewässers und der Nebenbäche ein. Es wird ein vielfältiger typischer Fischbestand für diesen Mittellandbach angestrebt (Bachforelle, Groppe, Schmerle u.a.). Das Ziel ist die Selbstverlaichung. Zur Zeit erfolgt noch jedes zweite Jahr ein angepasster Besatz mit Bachforellen-Brütlingen in die Seitengewässer.

 

Fischenzpacht

Die  Fischenz Galegge ist in verschiedene Teilstücke unterteilt und wird mit langjährigen Verträgen an Interessierte verpachtet. Bei der Auswahl der Pächter steht das Naturverständnis im Vordergrund und nicht die Anzahl der gefangenen Fische.

Zur Zeit sind alle Pachtabschnitte vergeben.

 

Kontakt

Fischenz Galegge

Galeggenweg 3

CH - 5034 Suhr    

062 842 02 51

galegge@bluwin.ch

PC 50-1083-6 Neue Aargauer Bank 5201 Brugg

Konto 443472-00 Stiftung Galegge 5034 Suhr